Aktuelles

"Fragile Freundschaft? Die deutsch-italienischen Beziehungen"
Vorstellung der Studie von Dr. Tobias Mörschel (Friedrich-Ebert-Stiftung), Diskussion mit Prof. Dr. Christoph Cornelißen und Prof. Dr. Claudius Wagemann, Veranstaltung des Italienzentrums der Universität Frankfurt, 06. Juli 2021, 18 Uhr

Weitere Informationen zu Vortrag und Vorlesung finden Sie  hier.

 

"...pochi si trovano che non sappiano due lingue o tre" Das Italienische als Sprache der Höfe und der Diplomatie in der Frühen Neuzeit
Vortrag von Prof. Dr. Matthias Schnettger, 30. Juni 2021, im Rahmen der digitalen Ringvorlesung "Figurationen des Nationalen"

Weitere Informationen zu Vortrag und Vorlesung finden Sie  hier.

 

Ein Land, gegründet auf die Inquisition? Das Papsttum und die italienische Nation
Vortrag von Prof. Dr. Claus Arnold, 23. Juni 2021, im Rahmen der digitalen Ringvorlesung "Figurationen des Nationalen"

Weitere Informationen zu Vortrag und Vorlesung finden Sie hier.

 

Italy as history. Rethinking a national canon                          Vortrag von Igor Mineo und Francesco Benigno, 22. Juni 2021, 18 Uhr, digitale Veranstaltung in Kooperation mit dem Italienzentrum der Universität Frankfurt

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Anglici jubilant, Germani ululant. Musikalische Idiome in der Frühen Neuzeit zwischen Stereotyp und Nationalstil
Vortrag von Prof. Dr. Klaus Pietschmann, 16. Juni 2021, im Rahmen der digitalen Ringvorlesung "Figurationen des Nationalen"

Weitere Informationen zu Vortrag und Vorlesung finden Sie hier.

 

Die Macht der Schönheit. Kulturgeschichte Italiens    Buchpräsentation und Gespräch mit Volker Reinhardt            Veranstaltung des Italienzentrums der Universität Frankfurt in Kooperation mit der Italienstiftung Frankfurt                                25. Mai 2021, 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr, digital über Zoom

Weitere Informationen insbesondere zur Teilnahme finden Sie hier.

 

Figurationen und Personifikationen des Nationalen im frühneuzeitlichen Europa                                          Interdisziplinäre online Tagung der Forschungsplattform Frühe Neuzeit, der JGU und des DHI Paris, 19. Mai bis 21. Mai 2021, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Michelangelo: Kunst, Krise, Religion, Zensur              Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Birgit Emich (Frankfurt), Marc Föcking (Hamburg), Alessandro Nova (KHI Florenz), Prof. Dr. Günther Wassilowski (Frankfurt), 07. Mai 2021, Moderation: Prof. Dr. Hans Aurenhammer (Frankfurt) und Prof. Dr. Christine Ott (Frankfurt) im Rahmen der internationalen Tagung des Italienzentrums der Universität Frankfurt und des Kunsthistorischen Instituts Florenz

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Capricci luterani? Michelangelos bildkünstlerisches und lyrisches Werk im Kreuzfeuer der Interkonfessionalitätsdebatte Internationale Tagung (Frankfurt/Florenz) organisiert von Prof. Dr. Hans Aurenhammer (Frankfurt), Prof. Dr. Christine Ott (Frankfurt), Prof. Dr. Marc Föcking (Hamburg), Prof. Dr. Alessandro Nova (KHI Florenz), 05.-07. Mai 2021, Veranstaltung des Italienzentrums der Universität Frankfurt mit dem Kunsthistorischen Institut Florenz

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

Die performierte Nation. Zur Appellstruktur in Petrarcas Kanzone "Italia mia"
Vortrag von Prof. Dr. Dietrich Scholler, 05. Mai 2021, im Rahmen der digitalen Ringvorlesung "Figurationen des Nationalen"

Weitere Informationen zu Vortrag und Vorlesung finden Sie hier.

 

Spaghetti al pomodoro. Kurze Geschichte eines Mythos. Buchpräsentation und Gespräch mit Massimo Montanari (Bologna) (Editori Laterza, 2019)                                            Veranstaltung auf Italienisch mit deutscher Simultan-übersetzung; organisiert von der Accademia Italiana della Cucina di Francoforte und der Deutsch-Italienischen Vereinigung Frankfurt                                                                      Online Veranstaltung, 22. April 2021, 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Videokonferenz über Zoom

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Heinrich Mylius (1769-1854) und die deutsch-italienischen Verbindungen im Zeitalter der Revolution (Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2021, Reihe "Aurora - Schriften der Villa Vigoni") Buchvorstellung von PD Magnus Ressel und Dr. Ellinor Schweighöfer, 05. März 2021, Veranstaltung des Italienzentrums der Universität Frankfurt

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

 

L'esegesi petrarchesca e la formazione di comunità culturali
Workshop des Italienzentrums der FU Berlin organisiert von Prof.essa Sabrina Stroppa (Turin) und Prof. Dr. Bernhard Huss (Berlin), digitale Veranstaltung, 18.-19. Februar 2021, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

 

Petrarca on-line. Biografie, opere, biblioteca.
Präsentation von Monica Berte und Sara Vetturelli, Einführung und Moderation: Prof. Dr. Bernhard Huss                                  Università degli Studi Gabriele d'Annunzio Chieti-Pescara  digitale Veranstaltung, 07. Dezember 2020, 18:15 Uhr, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

“Camera et civitas nostra imperialis”. The Republic of Genoa in the Imperial Perspective
Vortrag von Prof. Matthias Schnettger im Rahmen der Tagung: Contending Representations: Questioning Republicanism in Early Modern Genoa (1576-1684), digitale Veranstaltung, 02. Dezember 2020

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

"La Superba". Genua im 16. und 17. Jahrhundert                       Vortrag von Prof. Matthias Schnettger im Rahmen des Studienkurses des Kunsthistorischen Instituts Florenz, digitale Veranstaltung, 01. Dezember 2020

 

Eröffnung des YouTube-Kanals des Deutschen Studienzentrums in Venedig                                                          Begrüßung und Beitrag zur Regata Storica 2020

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ninfa: Vom Pompei des Mittelalters zu den Gärten von Ninfa    Tagung Ninfa                                                                            Giardino di Ninfa, Doganella di Ninfa, Cisternina di Latina, 23. Oktober 2020, digital, Link in der Beschreibung

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

Gattungsmischung - Hybridisierung - Amalgamierung. Zur historischen Tragweite literatur-, bild-, und musikwissenschaftlicher Beschreibungsmodelle mit Bezug auf 'Seicento' und 'Barock'
Workshop der DFG-Forschungsgruppe 2305: Diskursivierungen von Neuem. Tradition und Novation in Texten und Bildern des Mittelalters und der Frühen Neuzeit.    Freie Universität Berlin, 01. und 02. Oktober 2020, digital, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier.

 

Unterstützung für Italien und Bergamo
Initiative des Italienzentrums der Freien Universität Berlin

Weitere Informationen zur Spendenaktion finden Sie hier.

 

Institutsinterner Sprachkurs Italienisch im SoSe 2020, A1/A2  Dott.essa Giulia Soldati - Romanisches Seminar
Mainz, Sommersemester 2020, freitags, 8-12 Uhr, BKM, SR03

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Kursangebot finden Sie hier.

 

Malvasia: transfer e percezioni. Il 'Commonwealth' veneziano come snodo per il commercio internazionale del vino            Vortrag von Prof. Dr. Michael Matheus im Rahmen der Tagung "Venezia e il suo Stato da mar" der Società Dalmata di Storia Patria Roma (13.-15. Februar 2020)
Venedig, 15. Februar 2020, 11.15 Uhr, Istituto Ellenico di Studi Bizantini e Postbizantini

Weitere Informationen zum Vortrag sowie zur Tagung finden Sie hier.

 

Ovid und Dante im Dialog
Vortrag von Dr. Christiane Conrad von Heydendorff im Rahmen der Vorlesung "Mythos in Rom. Von Ovid bis zum Cyberspace." von Prof. Dr. Christine Walde (Klassische Philologie)
Mainz, 21. Januar 2020, 10 Uhr, Philosophicum, P5

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

 

Music and Domestic Ornament in Early Sixteenth-Century Italy
Vortrag von Dr. Tim Shephard (Sheffield)                                   Mainz, 16. Januar 2020 18.15 Uhr, Hörsaal Musikwissenschaft (Philosophicum, Vorbau, 1. Stock)

 

'S’apre il ciel'. Verhüllung und Enthüllung in Monteverdis Combattimento di Tancredi e Clorinda
Vortrag von Prof. Dr. Laurenz Lütteken (Zürich)
Mainz, 09. Januar 2020, 18.15 Uhr, Hörsaal Musikwissenschaft (Philosophicum, Vorbau, 1. Stock)

 

Music, Performance, Architecture. Sacred Spaces as Sound Spaces in the Early Modern Period
Tagung des Deutschen Historischen Instituts Rom
Rom, 11. - 14. Dezember 2019

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

 

Dal database alla ricerca nuovi studi sulla cantata italiana
Studientag des Centro Studi sulla Cantata italiana                     Rom, Fondazione Primoli, Via Zanardelli 1,
09. Dezember 2019, 9.00 Uhr

Weitere Informationen zum Studientag finden Sie hier.

 

Das Italienische in typologischer Perspektive
Vortrag von emer. o. Univ.-Prof. Dr. Michael Metzeltin (Wien)
Mainz, 02. Dezember 2019, 14.00 Uhr, Philosophicum, P108

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

 

Jacopo Tintorettos weiblicher Stil und die Musik
Vortrag von Prof. Dr. Benjamin Paul (New Jersey)
Mainz, 28.11.2019, 18.15 Uhr, Hörsaal Musikwissenschaft (Philosophicum, Vorbau, 1. Stock)

 

Leonardo da Vinci und die Frauen
Vortrag von Dr. Kia Vahland, Moderation: Prof. Dr. Elisabeth Oy-Marra                                                                                        Frankfurt, 15. November 2019, 17.30 Uhr, Frankfurter Stiftung für deutsch-italienische Studien, Arndtstraße 12

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

 

Die Liebe zur Frau und die Liebe zum Vaterland in Ugo Foscolos Ultime lettere di Jacopo Ortis
Vortrag von Prof. Dr. Michael Bernsen (Bonn)
Mainz, 07. November 2019, 12 Uhr, SB II, 03-144 

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

 

Malvasier: Transfers und Wahrnehmungen. Der venezianische 'Commonwealth' als Drehscheibe im europäischen Weinhandel
Tagung des Deutschen Studienzentrums Venedig                Venedig, 30. - 31. Oktober 2019

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

 

Fremde im Rom der frühen Neuzeit. Kollektive Identitäten und ihre künstlerischen Ausdrucksformen
Vortrag von Dr. Susanne Kubersky                                               Mainz, 23. Oktober 2019, 18.00 Uhr, Georg-Forster-Gebäude, Raum 02-511

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier.

 

Foto vom 09. Oktober 2019: Prof. Dr. Michael Matheus überreicht Papst Franziskus den Band Lutero a Roma und erläutert Konzept und Zielsetzung des Bandes. (Foto privat)

 

Foto (von rechts nach links): Die Vizepräsidenten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Prof. Dr. Stefan Müller Stach und Prof. Dr. Stephan Jolie, zusammen mit der Direktorin des DSZV PD Dr. Marita Liebermann bei der Regata storica in Venedig 2019 (Foto DSZV).

 

Foto (von links nach rechts): Der Schauspieler Uwe Kockisch ("Commissario Brunetti") und der Vorsitzende des DSZV Prof. Dr. Michael Matheus bei der Regata storica in Venedig 2019 (Foto DSZV).

 

Re-Konstruktion des Realen. Die Wiederentdeckung des Realismus in der Romania
36. Romanistentag
Kassel 29. September - 01. Oktober 2019

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Sektion finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Romanistentag finden Sie hier.

 

Women's Place, Borders and Intersecting Spaces in Italian National and Transnational culture
Sektion im Rahmen der Biennial Conference of the Society for Italian Studies
Sektionsleitung: Cinzia Marongiu (Mainz), Marianna Orsi (Manoa), Isabella R. Vergata (Mainz)
University of Edinburgh
26. - 28. Juni 2019

Weitere Informationen zur Sektion finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.

 

Musik vor 1600
Gemeinsames Forschungskolloquium
Istituto Nazionale di Studi sul Rinascimento Florenz
26. Juni 2019

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Karneval in Venedig
Konzert
Hochschule für Musik Mainz
25. Juni 2019 19.30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aus der Veranstaltungsreihe "La Serenissima – Die Löwenrepublik"

 

Literarischer Abend mit Mario Adorf
Villa Almone (Rom)
20. Juni 2019 18 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier.

Foto (von links nach rechts): Prof. Dr. Michael Matheus, PD Dr. Marita Liebermann, Mario Adorf.

 

Neuerscheinung:
Parthenope – Neapolis – Napoli. Bilder einer porösen Stadt, hg. von Elisabeth Oy-Marra und Dietrich Scholler. Göttingen: V&R, Mainz unipress 2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.