Veranstaltungsarchiv

2019

Tag der Offenen Tür – Alumnicaffé: alt trifft neu                                                                                             Am Mittwoch, den 30. Januar, lädt das Team der Italianistik Sie dazu ein, uns auf dem Campus in der roten Infobox zu besuchen. Dort können Sie sich durch die Lehrenden beraten lassen oder das Gespräch mit ehemaligen und aktuellen Studierenden suchen.
Campus Mainz (rote Infobox) 30. Januar 2019, 10-16 Uhr                                                                      Weitere Informationen finden Sie hier.

 

2018

"Storia dell'arte in figura"
Workshop organisiert von Elisabeth Oy-Marra (Mainz)/ Simonetta Valenti Prosperi Rodinò (Rom) Kunsthistorisches Institut (Florenz) - Max-Planck-Institut
29. Oktober 2018, 9:30 bis 18.30 Verso la fine del Seicento alcuni collezionisti e connoisseur come Filippo Baldinucci, Sebastiano Resta ed altri iniziarono a usare lo spazio degli album di disegni come una galleria di immagini, tentando di ordinare i fogli sulla base di conoscenze e criteri sviluppati nella letteratura artistica. Così facendo si diede vita a micro storie di scuole artistiche e di artisti, spesso riccamente commentate ai margini delle varie carte. Il workshop si propone di indagare su questo fenomeno e sulla varietà dei suoi diversi “autori”, essendo stato fino ad ora considerato come opera di “entusiasti”, negando ai vari collezionisti ogni approccio scientifico. Qual è il ruolo del disegno all’interno di una storia dell’arte in figura rispetto ai modelli storiografici da Vasari in poi? Cosa avviene mutando la teoria in immagine?               Weitere Informationen finden Sie hier.

"Brücken - Begegnungen zwischen Ufern 'Nel regno d'amore...sempre in catene'"
Chiesa di San Rocco (Venedig), 01. September 2018, 17 Uhr                                                                Weitere Informationen finden Sie hier.

"Italienische Nationenbildung in Sprache und Literatur"                                                              Studientag
Philosophicum (P6), 14. Juni 2018, 14-16 Uhr                                                                                         Weitere Informationen finden Sie hier.

"Night of the Profs 2018: Viaggio in Italia"
Studientag organisiert vom Forum für Italienstudien (ehemals IAK Italien)                                                        06. Mai 2018, 18-22 Uhr, Staatstheater Mainz                                                                                               Weitere Informationen finden Sie hier.

"Ibridità e norma. Norm und Hybridität"
Deutsche Italianistentage 2018 Mainz
01. bis 03. März 2018, Johannes Gutenberg-Universität Mainz                                                              Weitere Informationen finden Sie hier.

"Senza confini: la collezione come spazio del dialogo tra oggetti di diversa provenienza"
Doktorandenkolloquium
DFG-Villa Vigoni (Venedig, vom 26. Februar bis 01. März 2018 Con l'inserimento nello spazio dedicato alla collezione, le opere e gli oggetti assumono un nuovo significato. Ciò non avviene soltanto attraverso un cambiamento del loro contesto materiale, ma soprattutto grazie alla prossimità di altri dipinti ed oggetti altrettanto assunti nella collezione. Il corso dei dottorandi presta, appunto, particolare attenzione a proprio queste relazioni nate sull'onda della Storia Moderna. Nell'ambito di questa esaminazione, sarà il dialogo tra quegli oggetti di diversa provenienza, sia a livello locale che temporale, che appaiono limitrofi, a costituire l'oggetto del discorso principale. Elisabeth Oy-Marra (Mainz) /Cecilia Mazzetti di Pietralata (Chieti/Rom) Weitere Informationen finden Sie hier.

 

2017

Internationale Tagung zum Thema "Quo vadis, Italiano?"                                                                        16. bis 17. November 2017 unter der Leitung von Prof. Dr. Sylvia Thiele                                                     Zum Programm

"Caravaggios Erben. Barock in Neapel"                                                                                                          Kunstausstellung                                                                                                                                            14. Oktober 2016 bis 12. Februar 2017, Museum Wiesbaden
Zum Flyer

Marisa Fenoglio: „La mia vita, i miei libri“                                                                                          Autorengespräch mit Marisa Fenoglio, moderiert von Dr. Anna Campanile                                                   23. September 2017, 17 Uhr in Kooperation mit Italia Altrove, Frankfurt am Main

Lesung von Mario Adorf "Der Fotograf von San Marco"
1. September 2017, 18:00 Uhr, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zu Foto 1, Foto 2, Foto 3

"Forschung und Kunst im Dialog: 'Kinesis - Stadt und Bewegung'"
Veranstaltungsreihe des Deutschen Studienzentrums in Venedig                                                            Januar bis Juni 2017, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Programm

"Intrecci italoamericani - Italian American Interweavings"                                                                       30. Mai 2017, Interdisziplinäre Tagung, Schule des Sehens

„Gemeinschaften im venezianischen Staat und der venezianischen Gesellschaft des 14.-17. Jahrhunderts“                                                                                                                                      Internationale Tagung organisiert von Hans Aurenhammer (Frankfurt), Michael Matheus (Mainz), Ermanno Orlando (Padua), Gherardo Ortalli (Venedig), Oliver Jens Schmitt (Wien)
9. bis 11. März 2017, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Programm

"Frühneuzeitliche Musikermobilität und Kantate im Rom der Händelzeit"                                                Konzert mit Buchpräsentation organisiert von der Abteilung Musikwissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Ensemble von Christian Rohrbach
16. Februar 2017, 18 Uhr, Orgelsaal der Hochschule für Musik Mainz
Zum Programm

"Laboratorium Neapel. Plurale Stilbildung, Künstlerkonkurrenz und Wirkungsästhetik in der neapolitanischen Barockmalerei"                                                                                                        Interdisziplinäre Tagung                                                                                                                                   09. bis 11. Februar 2017, Museum Wiesbaden
Zum Flyer

Verlegung von Stolpersteinen zum Gedenken an Opfer des Nazi-Regimes
organisiert vom Deutschen Studienzentrum in Venedig mit der Stadt Venedig, der Jüdischen Gemeinde in Venedig und des IVESER unter Schirmherrschaft des Europarates
20. Januar 2017, 9:30, Venedig
Zum Foto (von rechts Paolo Navarro Dina, Ratsmitglied Jüdische Gemeinde Venedig, Marco Borghi, Direktor IVESER, Avv. Linda Damiano, Vorsitzende des Stadtrats der Stadt Venedig, Prof. Dr. Michael Matheus, Vorsitzender des Deutschen Studienzentrums in Venedig, Gunter Demnig, eine Angehörige der Opferfamilie, Paola Mar, Tourismusdezernentin der Stadt Venedig, Petra Schaefer, Katja Demnig, eine Angehörige)

Gemeinsames Forschungskolloquium zur Musik vor 1600                                                               Institute der Musikwissenschaft Weimar-Jena und Mainz, Freitag 20. Januar 2017.                                   Zum Flyer

 

2016

Lesung von Hanns-Josef Ortheil und Helmut Moysich "Henry James: In Venedig"
16. Dezember 2016, 16.00 Uhr, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Foto (von links Gabriele Turban-Lang, Imma Klemm-Ortheil, Michael Matheus, Hanns-Josef Ortheil)

27. Göppinger Staufertage mit Verleihung des wissenschaftlichen Förderpreises der Stauferstiftung Göppingen an Dr. Richard Engl (Mainz) für die Dissertation "Die verdrängte Kultur. Muslime im Süditalien der Staufer und Anjou (12.-14. Jahrhundert)"
11. bis 13. November 2016, Stadthalle Göppingen
Zum Programm

Tagung des Vereins der Freunde und Förderer des Deutschen Studienzentrums in Venedig mit Vortrag von Dr. Elke Allgaier "Muranoglas der Moderne - eine Erfolgsgeschichte"
5. November 2016, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Foto (von links Direktor PD Dr. Romedio Schmitz-Esser, der Vorsitzende Prof. Dr. Michael Matheus zusammen mit dem Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer des Deutschen Studienzentrums in Venedig Dr. Elke Allgaier, Dr. Ing. Stefan Schrammel und Dr. Stefan Hilscher)

Ausstellung "Ein Forschungsinstitut mit großen, gelehrten Aufgaben" - Die Geschichte des Deutschen Historischen Instituts in Rom, gegr. 1888
17. Oktober - 28. November 2016, Universitätsbibliothek Trier zusammen mit dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte, Bibliothekszentrale EG.

Internationale romanistische Tagung "Traumwissen und Traumpoetik von Dante bis Calderón"
28. bis 30. September 2016, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Fakultätssaal
Zum Programm

Gedenkkonzert "500 Jahre Ghetto in Venedig"
4. September 2016, Fenice-Theater Venedig
Zum Video

"Forschung und Kunst im Dialog: 'Kinesis - Stadt und Bewegung'"                                                       Veranstaltungsreihe des Deutschen Studienzentrums in Venedig 
29. August - 11. Dezember 2016, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Programm

Empfang des Deutschen Pavillons im Rahmen der Architekturbiennale Venedig
26. Mai 2016, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zum Foto (von rechts PD Dr. Romedio Schmitz-Esser, Direktor des Studienzentrums; StS Gunther Adler MdB, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Generalkommissar des Deutschen Pavillons Peter Cachola Schmal, Direktor des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt; Prof. Dr. Michael Matheus, Vorsitzender des Studienzentrums; Petra Schaefer, Assistentin der Direktion des Studienzentrums)

Giornata Antonio Pennacchi 2. Mai 2016, Schule des Sehens, Philosophicum
15-16 Uhr: "Grundzüge von Architektur und Städtebau im italienischen Ventennio"
(Elmar Kossel, Innsbruck)
16-18 Uhr: Antonio Pennacchi, Lesung und Gespräch
(Moderation: Dr. Anna Campanile und Christiane Conrad von Heydendorff, Mainz)
Zum Programm

Internationale Tagung "Das Papsttum und die Einheit der lateinischen Welt: Die Päpste und ihr Amt zwischen Einheit und Vielheit der Kirche"
28. bis 29. April 2016, Mannheim
Zum Programm

Lectura Dantis (Vita Nova und Inferno V) mit Prof. Domenico De Martino
22. April 2016, 10-12 Uhr, Schule des Sehens, Philosophicum
Zum Programm

Eröffnung der Ausstellung "Ein Forschungsinstitut mit großen, gelehrten Aufgaben" über die Geschichte des Deutschen Historischen Instituts in Rom
11. Januar 2016, 18 Uhr, Saarbrücken, Universität des Saarlandes
Zum Programm

 

2015

"Das Papsttum und die Einheit der lateinischen Welt: Das Renaissancepapsttum"
Internationale Tagung                                                                                                                                      03. bis 06. Dezember 2015, Rom
Zum Programm

"Rom bei Nacht. Eine Kulturgeschichte von Traum und Schlaf im Spätrömischen Reich"
Internationale Tagung                                                                                                                                       26. bis 28. November 2015, Campo Santo Teutonico, Vatikan
Zum Programm

"Musik in der Sixtinischen Kapelle um 1500"
Konzert mit geistlichen Kompositionen von Josquin Desprez, Guillaume Dufay, Loyset Compère, Giovanni de’ Medici u.a.
Vokalensemble von Barockvokal, Leitung: Christian Rohrbach, Moderation: Angelika Moths, Klaus Pietschmann
02. Dezember 2015, 20 Uhr, Mainz, Hochschule für Musik (Roter Saal)
05. Dezember 2015, 20 Uhr, Rom, Campo Santo Teutonico
Zum Programm

Empfang von Prof. Dr. Michael Matheus zur Regata Storica
06. September 2015, Deutsches Studienzentrum in Venedig
Zu den Fotos (Francesco Vitturi, Technifoto, für das Deutsche Studienzentrum in Venedig)

"125 Jahre Deutsches Historisches Institut in Rom"
Eröffnung der Jubiläums-Ausstellung                                                                                                              06. Juli 2015, 18 Uhr, Foyer der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Zum Programm

"Theateradaptionen. Interkulturelle Transformationen moderner Bühnentexte"
Internationale Tagung                                                                                                                                         07.bis 09. Mai 2015, Mainz
Veranstalter: Prof. Dr. Olaf Müller (Mainz) und Prof. Dr. Elena Polledri (Udine), in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Mainz.
Zum Programm

Begegnung mit Antonio Scurati                                                                                                             Lesung seines neuen Buches Il tempo migliore della nostra vita moderiert von Dr. Anna Campanile (Mainz)
06. Mai 2015, ENIT, Barckhausstr.10, Frankfurt
In Zusammenarbeit mit dem Italienischen Generalkonsulat Frankfurt und ENIT Frankfurt.
Zum Programm

"Der Wert der Kunst"                                                                                                                                    33. Deutscher Kunsthistorikertag 2015                                                                                                            24. bis 28. März 2015, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Zum Programm

"Eine Reise zu wilden Völkern ans Ende der Welt. Die Reichstage des Reformationsjahrhunderts als Erfahrungsräume europäischer und päpstlicher Diplomatie"
Gastvortrag von PD Dr. Dr. Guido Braun (Deutsches Historisches Institut Rom)
30. Januar 2015, 18:15 Uhr, Philosophicum, Alter Fakultätssaal
Zum Programm

"Michelangelos Moses. Aneignung und Auslegung"
Studientag                                                                                                                                                        21. Januar 2015, Schule des Sehens
Zum Programm

"Italienische Musik aus nationalsozialistischer Perspektive: Herbert Gerigk über Verdi, Puccini und Busoni".
Gastvortrag von Prof. Dr. Friedrich Geiger (Hamburg)
2015, 15. Januar 2015, 18.15 Uhr, IKM, Abt. Musikwissenschaft, Musiksaal

"Amore e morte Romantik, Bürgerlichkeit und Pathologie in La Traviata"
Gastvortrag von Prof. Dr. Gerhard Regn (Ludwig-Maximilians-Universität München)
8. Januar 2015, 10 Uhr, BKM SR 02                                                                                                             Zum Programm

 

2014

«Imprimitur und Fingerspur: ‹Luca Fa Presto› huldigt Velázquez».
20. November 2014, 20 Uhr
Zum Programm

"Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt. Von Petrus zum Stellvertreter Gottes"
Internationaler Kongress (Mittlere und Neuere Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte)
16. bis 18. Oktober 2014, Mannheim, Deutschland
Zum Programm

"Die ländliche Ernährung im mittelalterlichen und neuzeitlichen Europa - L'alimentazione contadina nell'Europa medievale e moderna"
Internationaler Workshop (Vergleichende Landesgeschichte)
05. bis 08. September 2014, Montalcino, Italien
Zum Programm

"Episcopus Turtibulensis diocesis. Geschichte eines Bischofssitzes - Storia di una sede vescovile"
Internationaler Festakt mit Vorträgen (Vergleichende Landesgeschichte)
09. August 2014, Lucera, Italien
Zum Programm, zur TV-Dokumentation mit Interviews